Fachbegriffe: Leitmotiv

Definition: Ist ein Stilmittel, dass in der Epik sehr oft verwendet wird, damit der Eindruck entsteht, dass die einzelnen Textteile zusammengehören. Dies "schaffen" die Leitmotive, da sie immer wieder wiederholt werden und so ein Netz von Beziehungen knüpfen können. Die vier häufigsten Arten von Leitmotiven sind:
  • wiederkehrende Handlungselemente
  • wiederholt verwendete sprachliche Bilder
  • sich wiederholende Redewengungen, Gesten ect.
  • Dingsymbole (Gegendstände oder Lebewesen, die an bedeutsamer Stelle wiederkehren)

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen